Europäische Kulturhauptstadt 2022

Im Jahr 2022 ist Esch-sur-Alzette gemeinsam mit Kaunas (Litauen) Europäische Kulturhauptstadt. Diese EU-Initiative wurde 1985 entwickelt und bis heute wurden über 50 Städte in der gesamten europäischen Union zu Kulturhauptstädten ernannt. Kulturhauptstädte Europas werden vier Jahre vor dem Kulturhauptstadtjahr formell ernannt. Diese lange Vorlaufzeit ist für die Planung eines so komplexen Ereignisses auch notwendig.

Finden Sie nun alles über die Kulturhauptstadt Esch-sur-Alzette, der anderen 10 ProSud-Gemeinden (Bettembourg, Differdange, Dudelange, Mondercange, Käerjeng, Kayl, Pétange, Rumelange, Sanem, Schifflange) und die 8 CCPHVA Communauté de communes du Pays Haut Val d’Alzette-Gemeinden in Frankreich (Audun-le-Tiche, Aumetz, Boulange, Ottange, Rédange, Russange, Thil, Villerupt), die Minett-Region, das Land der roten Erde, unter

https://esch2022.lu/de

Die Minett-Region trägt seit Oktober 2020 das Label „Man and Biosphere“ (UNESCO-Label)

Informationen unter

Home/Notre Biosphère

Der Artikel von Melody Hansen aus dem Tageblatt vom 20.12.2019:

Nancy Braun, Generaldirektorin von „Esch 2022“

https://www.visitluxembourg.com/de/regionen/das-land-der-roten-erde

https://www.zeit.de/news/2021-02/26/esch-in-luxemburg-2022-als-kulturhauptstadt-europas-am-start

https://www.zeit.de/news/2021-05/26/freiwillige-fuer-europaeische-kulturhauptstadt-esch-gesucht?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.bing.com%2F



Alle Projekte
Weitere Projekte

Pulse of Europe Aktion Europawoche in Esch-sur-Alzette und Köln

Esch-sur-Alzette Jacques Müller, Xavier Bettel und Daniel Codello   Köln, 23. April 2021 Mitgli [...]

Europäische Kulturhauptstadt 2022

Im Jahr 2022 ist Esch-sur-Alzette gemeinsam mit Kaunas (Litauen) Europäische Kulturhauptstadt. Diese EU-Initiative wurde [...]

Navigation